Der Ottmar

Der erste Beitrag nach dem wir die Seite zurückgesetzt haben kommt mehr spontan als geplant, aber ich bin die Tage zufällig über einen Taschenhalter für das Fahrrad gestolpert, welcher auf den Namen „Ottmar“ hört.

Und dieses Teil begeisterte mich sofort.
Also daher, hier der Grund warum 😉

Schon lange suche ich nach der Möglichkeit vernünftig Gepäck auf dem Rennrad & Crosser mitzunehmen aber bisher konnten mich diese Bikepacking Taschen hinten am Sattel nicht wirklich überzeugen. Überdimensional groß schaukeln diese im Wind und hören auf den lächerlichen Namen „Arschrakete„. In meinen Augen sehen diese Dinger einfach aus wie gewollt und nicht gekonnt. Ein Packsack auf einem Gepäckträger wirkt stabiler, aber ein Gepäckträger am sportlichen Fahrrad…ein No Go !

Und genau hier kommt „Der Ottmar“ zum Einsatz.
Ein kleiner Gepäckbügel der mit einem ordentlich gefrästen Alu-Halter mit nur 2 Schrauben an der Sattelstütze befestigt wird.

Der Ottmar Sattelstuetzengepaecktraeger Rennrad
Der Ottmar im Einsatz mit Packtasche.

Super simpel, schnell zu montieren und demontieren und das beste, er funktioniert mit konventionellen Packtaschen & Lowrider Taschen diverser großer Anbieter.

Sattelstützengepäckträger Der Ottmar Bügel für Fahrradtasche
Bügel inklusive Alu-Frästeil als Befestigung an der Sattelstütze.

Der Ottmar unterstütz eine maximale Zuladung von 9kg und die mit dem Bügel zu verwendenden Taschen sind im Gegensatz zu vielen „Arschraketen“ wasserdicht und Weltreisen erprobt.
Da wackelt nichts und der Zugriff zum Inhalt der Tasche ist dank variabler Höheneinstellung optimal gewährleistet ohne diese vorher Ausräumen zu müssen oder sich den Arm zu verrenken.

Ich bin Fan und werde mir schleunigst mein eigenes Exemplar bestellen 😉

Quelle der Bilder: https://www.der-ottmar.com/de
Hier gibt es auch weitere Infos zur Befestigung und Bestellung.

Von Sven

Leidenschaftlicher Rennrad Fahrer, Hobbyschrauber, Motorradliebhaber, ausgebildeter KFZ-Techniker Meister welcher in der Fahrradindustrie arbeitet. Einfach gerne draußen an der frischen Luft und immer gerne unterwegs. Lebensmotto: Life on two wheels !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.